Rezepte

Baby Pak Choi in Parmesan

vegetarisch_head

Pak Choi ist ein milder Kohl, der aus Asien stammt. Geschmacklich erinnert er an Chicorée, schmeckt aber viel besser zu Reis und Chop Suey. Leider finde ich ihn nicht so häufig im Supermarkt und freue mich besonders, wenn er mal wieder im Sortiment ist. So auch dieses Woche. Allerdings wollte ich ihn mal anders anrichten.

Zutatenliste
  • 4 Mini oder 1 großer Pak Choi
  • 250 g Nudeln
  • Parmesankäse
  • Sesam
  • Sal, Peffer, Butter oder Öl zum Braten

IMG 5472  Baby Pak Choi in Parmesan

Den Pak Choi in Wasser gut waschen und den bitteren Strung wegschneiden. Die einzelnen Blätter in Butter oder Öl anschwitzen. Nudelnwasser aufsetzen. Den Pak Choi salzen und pfeffern, sobald die Blätter anfangen zu schrumpfen und ihn solange in der Pfanne dünsten lassen bis die Nudeln fertig sind. Anschließend noch Sesam hinzu geben und beides mit Parmesan überstreuen.

IMG 5474  Baby Pak Choi in Parmesan

Über Marie

Vollzeit-Veggie seit 2011 mit Hang zum Veganismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>