Rezepte

Chili con Tofu

vegan_head

Dieses, in unseren Köpfen immer fleischlastige, Gericht ist auch super und einfach zu vegetarisieren/veganisieren.

Zutatenliste
  • ca. 200 g Tofugehacktes
  • 200 g Mais
  • 200 g Kidneybohnen
  • 1 Packet passierte Tomaten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Peffer, Chili-Flocken
  • Öl

Zuerst die geschnittene Zwiebel und den gepressten Knoblauch mit ein bisschen Öl in der Pfanne anschwitzen. Danach das Tofugehacktes dazu geben und ca. 5 min anbraten. Anschließend Mais und Kidneybohnen (aus der Dose oder frische, die über nach in Wasser quellen gelassen wurden) mit in den Topf geben. Direkt mit den passierten Tomaten “ablöschen” (je nach Belieben können auch mehr passierte Tomaten verwendet werden, damit mehr Flüssigkeit da ist).

Das Ganze rund 20 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen und ab und zu abschmecken. Wenn das Gericht fertig gekocht ist, Salz, Pfeffer und Chili-Flocken dazu geben.

Hin und wieder haben wir zu dem Gericht auch noch weiße, schwarze oder Pintobohnen dazu gegeben. Diese allerdings immer frisch und deshalb über Nacht, wie oben geschrieben, in Wasser quellen gelassen. Die Bohnen immer gut abwaschen.

Das Rezept reicht für ca. 5 bis 6 Portionen, also für Familienessen oder Einfrieren geeignet. ;-) Dazu wahlweise Reis kochen oder mit Baguette essen.

DSC 9790  Chili con Tofu

Über Marie

Vollzeit-Veggie seit 2011 mit Hang zum Veganismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>