Rezepte

Linsengemüse

vegan_head

Linsen sind super gesund und schnell zubereitet. Zu unserem Linsensalat, wollten wir das Rezept für Linsengemüse reinstellen. Ich habe mich bewusst für Linsengemüse entschieden. Wer aber Linsensuppe zubereiten möchtet, muss alles einfach flüssiger machen.

Zutatenliste
  • 1 kleine Tasse trockene Linsen
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Bund Suppengemüse
  • Salz, Pfeffer

Die Linsen gut waschen und mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen. Währenddessen das Suppengemüse kleinschneiden. Wenn die Linsen kochen, auf mittlere Stufe runter schalten. Nach ca. 10 min die Karotten und den Sellerie vom Suppengemüse dazu geben. Wenn diese schon weicher gegart sind, den Porree dazu geben und alles noch ein bisschen weiter köcheln lassen. Das Ganze muss so 45 min auf dem Herd sein – ich würde ab und an probieren, damit man die individuell gewünschte Festigkeit bekommt. Anschließend salzen und pfeffern und die Petersilie vom Suppengemüse kleingeschnitten dazugeben.

Als Tipp: immer wieder ein bisschen Wasser dazugeben, falls zu wenig Flüssigkeit im Topf ist und die Linsen Gefahr laufen anzubrennen. Natürlich kann man auch noch Zwiebeln oder Knoblauch dazu geben, wenn man das gerne mag.

IMG 5572  Linsengemüse

Über Marie

Vollzeit-Veggie seit 2011 mit Hang zum Veganismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>